Posts by weissraum

Metzgerei Heindl

Metzgerei Heindl

Metzgerei Heindl

Metzgerei Heindl

Qualitätssicherung vom Stall bis auf den Teller – dafür stehen wir von Heindl Fleisch & Wurst seit über 130 Jahren. Hans und Carmen Heindl führen den Familienbetrieb bereits in der 4. bzw. 5. Generation. Seit jeher stehen Qualität, Regionalität und persönliche, langjährige Beziehungen zu unseren Lieferanten und Kunden im Mittelpunkt. Diese Philosophie wird eindrucksvoll bestätigt durch 23 Bundesehrenpreise der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft.

Metzgerei Heindl

Marktplatz 18
94107 Untergriesbach
Tel. +49 (0)8593 237

info@metzgerei-heindl.de
www.metzgerei-heindl.de


Read more
Braumeister

1. Dampfbierbrauerei Zwiesel

Famiele Pfeffer

1. Dampfbierbrauerei Zwiesel

Die Tradition unseres Hauses geht zurück auf Wolfgang Pfeffer, der im Jahr 1889 die Brauerei gründete. Von ihm stammt auch das Rezept für unser Dampfbier. Seine Ansprüche an Qualität und Geschmack sind heute noch Richtschnur für unsere Braukunst. Die Brauerei ist seit Gründung in Familienbesitz und wird heute von Mark Pfeffer in der 5. Generation geleitet. Das alte Brauhandwerk wird von ihm weiter gepflegt – denn er legt größten Wert darauf, dass in seiner Brauerei ursprünglich, echte Biere mit Charakter gebraut werden.

1. Dampfbierbrauerei Zwiesel GmbH & Co.KG

Regener Straße 9
D-94227 Zwiesel

Telefon: +49 (0)9922 84660
info@dampfbier.de
www.dampfbier.de


Read more

Obazda

Obazda

Zutaten

  • 200 g Camembert
  • 150 g weiche Butter
  • 1 kleine Zwiebel in Brunoise (kleine Würfel) geschnitten
  • 2 EL Weißbier (Empfehlung: Hutthurm Altbayerische Weisse)
  • Paprika edelsüß, Salz, Pfeffer, Kümmel ganz

Zubereitung

Den Camembert, die weiche Butter und die Zwiebelbrunoise mit z.B. einer Gabel zerdrücken bis eine weiche Masse entsteht.
Zum Würzen verwenden wir Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß und ganzen Kümmel nach Geschmack.

Kontakt

Camping Holmernhof

Singham 40
94086 Bad Griesbach i. Rottal
+49 (0)8532 961334
camping-bad-griesbach.de

Read more

Erdäpfelkas

Erdäpfelkas

Zutaten

  • 250 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)

  • 150 g Sauerrahm

  • 100 g süße Sahne

  • 1 Stück Zwiebel in Brunoise (kleine Würfel) geschnitten

  • Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss

  • Garnitur: Frischer Schnittlauch

Zubereitung

Die Kartoffeln kochen und einen Tag stehen lassen.
Am nächsten Tag die abgeschälten Kartoffeln reiben und mit den Zwiebelbrunoise, Sauerrahm und süßer Sahne vermengen.
Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss je nach Geschmack würzen.
Als Garnitur eignet sich hervorragend frischer Schnittlauch.

Kontakt

Camping Holmernhof

Singham 40
94086 Bad Griesbach i. Rottal
+49 (0)8532 961334
camping-bad-griesbach.de

Read more

Buttermilch Cocktail mit Bier

Buttermilch Cocktail mit Bier

Zutaten

  • 0,25 l helles Bier
  • 0,25 l Buttermilch
  • Saft einer 1⁄2 Zitrone

Zubereitung

Alles gut gekühlt verrühren. Sehr erfrischend bei heißen Temperaturen

Kontakt

Familie Bernhard Sitter
Gut Riedelsbach 12
94089 Neureichenau
Tel. 08583/96040 Fax 960413

Read more

Zitroneneis mit Kristallweizen

Zitroneneis mit Kristallweizen

Zutaten

  • 1 Kugel Zitroneneis
  • ca. 0,1l Kristallweizen

Zubereitung

Das Zitroneneis mit dem Weizen übergießen. Die Kohlensäure des Bieres greift das Zitroneneis an. Es entsteht Schaum, dann warten bis Bier und Eis eine Konsistenz haben, miteinander verrühren und man hat ein unvergleichbares Geschmackserlebnis.

Kontakt

Familie Bernhard Sitter
Gut Riedelsbach 12
94089 Neureichenau
Tel. 08583/96040 Fax 960413

Read more

Gekochtes Rindfleisch mit Senf-Bierkruste

Gekochtes Rindfleisch in der Senf-Bierkruste mit Kohlrabi-Kartoffelgemüse

Zutaten

  • 2 kg gekochtes Rindfleisch
  • 2 EL Frische Kräuter (Thymian, Salbei, Rosmarin, Petersilie)
  • 100g Brösel
  • Biersenf zum Bestreichen

 

  • 2 Kohlrabi, geschält in Scheiben
  • 1 Bund Babykarotten, geschält in Scheiben
  • 1⁄2 kg Kartoffel gekocht
  • 1 Becher Schlagobers
  • Salz, Muskat, Butter

Zubereitung

Das gekochte Rindfleisch auf einer Seite dick mit dem Senf einstreichen, dann in die Brösel-Kräutermischung tauchen und auf dieser Seite zuerst in etwas Öl anbraten, umdrehen und mit etwas Suppe aufgießen, heiß werden lassen, servieren.

 

Für das Gemüse Kohlrabi und Karotten in Salzwasser gar kochen, abgießen, dann mit den gekochten Kartoffeln und etwas Sahne kurz weiter schmoren – mit Salz , Muskat und den frischen Kräutern würzen.

Kontakt

Familie Bernhard Sitter
Gut Riedelsbach 12
94089 Neureichenau
Tel. 08583/96040 Fax 960413

Read more

Hirschgulasch à la Gottinger

Hirschgulasch à la Gottinger

Zutaten

  • 800g Reh-, Hirschfleisch (Schulter und Keule) zum Schmoren
  • 600g Zwiebeln
  • 40 ml Sonnenblumenöl
  • 4 EL Tomatenmark,
  • Gewürze: Zimt, Preiselbeeren, Piment, Balsamico, Kirschsaft, Rotwein, Salz, Pfeffer, Zucker, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Thymian

Zubereitung

Fleisch in ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden, Zwiebeln ebenfalls würfeln. Das Fleisch bei hoher Hitze anbraten und danach kurz vom Herd nehmen. Zwiebelwürfel im Bratensaft hellbraun rösten. Tomatenmark zugeben, weiterrösten. Danach mit Rotwein ablöschen und reduzieren lassen. Das Fleisch wieder zugeben und das Ganze mit Brühe, Kirschsaft und Thymian köcheln lassen. Mit Zimt, Piment, Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt und einer Prise Zucker würzen und zum Schluss mit Balsamico und Preiselbeeren verfeinern. Fleisch mehrmals probieren, ob es bereits zart genug ist. Die Soße binden. Abschließend das Gulasch mit einem Zitronenabrieb verfeinern. Zum Gulasch passen sowohl Reibe- bzw. Semmelknödel als auch Spätzle und die Premierenbierspezialität unserer Bierkulturregion, der Hopfenklang – Partitur 1.

Kontakt

Ansprechpartner: Erika oder Marita Gottinger
Telefon: +49 8581 9820
Mail: info@hotel-gottinger.de
Web: www.hotel-gottinger.de

Read more