Hirschgulasch à la Gottinger

Zutaten

  • 800g Reh-, Hirschfleisch (Schulter und Keule) zum Schmoren
  • 600g Zwiebeln
  • 40 ml Sonnenblumenöl
  • 4 EL Tomatenmark,
  • Gewürze: Zimt, Preiselbeeren, Piment, Balsamico, Kirschsaft, Rotwein, Salz, Pfeffer, Zucker, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Thymian

Zubereitung

Fleisch in ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden, Zwiebeln ebenfalls würfeln. Das Fleisch bei hoher Hitze anbraten und danach kurz vom Herd nehmen. Zwiebelwürfel im Bratensaft hellbraun rösten. Tomatenmark zugeben, weiterrösten. Danach mit Rotwein ablöschen und reduzieren lassen. Das Fleisch wieder zugeben und das Ganze mit Brühe, Kirschsaft und Thymian köcheln lassen. Mit Zimt, Piment, Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt und einer Prise Zucker würzen und zum Schluss mit Balsamico und Preiselbeeren verfeinern. Fleisch mehrmals probieren, ob es bereits zart genug ist. Die Soße binden. Abschließend das Gulasch mit einem Zitronenabrieb verfeinern. Zum Gulasch passen sowohl Reibe- bzw. Semmelknödel als auch Spätzle und die Premierenbierspezialität unserer Bierkulturregion, der Hopfenklang – Partitur 1.

Kontakt

Ansprechpartner: Erika oder Marita Gottinger
Telefon: +49 8581 9820
Mail: info@hotel-gottinger.de
Web: www.hotel-gottinger.de